Sage 100 Chefübersicht – Absturz mit Laufzeitfehler 91 gelöst

Die Chefauskunft der Sage 100 wird auch in der aktuellen Version 9.0.2 durch ein in Visual Basic 6 erstelltes Steuerelement abgebildet. Initialisiert wird das Steuerelement durch die Übergabe eines Mandantenobjekts.

In einer Kundeninstallation konnte nach einem LiveUpdate die Chefübersicht nicht mehr geöffnet werden. Das Steuerelemente wurde nicht mehr gezeichnet und lediglich der Laufzeitfehler 91 angezeigt. Dieser Fehler weist in Visual Basic daraufhin, dass ein Objekt vor der Verwendung nicht instanziiert wurde.

Fehlermeldung beim Öffnen der Chefübersicht

Mit der Information, dass andere Benutzer die Chefübersicht auf dem gleichem Terminalserver weiterhin nutzen können, konnten Probleme bei der Registrierung der verwendeten COM-Steuerelemente ausgeschlossen werden.

Die Lösung war ebenso trivial wie kontraintuitiv:

In der Tabelle KHKChefInfo werden die Selektionen der jeweiligen Benutzer in der Chefübersicht gespeichert. Wenn Selektion mit Verweis auf eine Verdichtungsebene hinterlegt ist, die in der Datenbank nicht mehr existiert, führt dies beim Datenaufbau zu einem nicht behandelten Fehler.

Durch Löschen der Einstellungen aus der Tabelle KHKChefInfo gefiltert auf den betroffenen Benutzer und Mandanten, konnte das Problem gelöst werden.

DELETE FROM KHKChefInfo WHERE Benutzer = @Benutzer AND Mandant = @Mandant

Wenngleich es sich dabei um reproduzierbare Konfigurationen handelt, kann auch ein defensiverer Ansatz gewählt werden, indem zunächst alle Einstellungen auf einen fiktiven Mandanten oder Benutzer gesetzt werden und nacheinander reaktiviert werden, bis die problemauslösende Konfiguration ermittelt wurde.

UPDATE KHKChefInfo SET Mandant = @FiktiverMandant WHERE Benutzer = @Benutzer AND Mandant = @Mandant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.